Umweltauswirkungen:
Mehr als nur Klimawandel

Welche Umweltwirkungskategorien gibt es noch?

Der Corporate Carbon Footprint ist die Basis, um die Treibhausgas-Emissionen für das eigene Unternehmen besser zu verstehen.
Diese Emissionen haben direkten Einfluss auf Umweltwirkungskategorie "Klimawandel".
Aber welche Umweltwirkungskategorien gibt es noch?

Auswahl an wichtigen Umweltwirkungskategorien:

  • Ozonabbau
  • Versauerung (Böden & Gewässer)
  • Eutrophierung (Böden & Gewässer)
  • Sommersmog
  • Wasserverbrauch
  • Bodennutzung
  • Feinstaubbildung

Was sind Umweltwirkungskategorien?

Eine Umweltwirkungskategorie fasst verschiedene Emissionen und Effekte zu ihrer jeweiligen Wirkung auf die Umwelt zusammen.

Bei einem Life Cycle Assessment, also einer Ökobilanz, werden diese unterschiedlichen Emissionen und Effekte in einheitliche Zahlen umgerechnet.

Zum Beispiel werden Emissionen der Wirkungskategorie "Klimawandel" in kg CO2 Äquivalenten (kg CO2-Äq.) ausgedrückt. Methan gehört auch dazu und seine Klimawirkung wird dann in dieses CO2-Äquivalent umgerechnet. Es ist 28 Mal so hoch.

Welche Umweltwirkungskategorien sollte ich messen?

Am besten werden schon heute alle gemessen.

Klimawandel hat eine sehr große Auswirkung auf uns und unsere Welt. Der Verlust der Biodiversität ist das noch viel größere Problem, denn ausgestorbene Arten sind unwiederbringlich weg und zerstörte Ökosysteme brauchen Hilfe und Zeit. Deshalb wird die Berücksichtigung der anderen Umweltauswirkungen für uns in Zukunft immer wichtiger!

Denn Feinstaub, Ozonabbau, zu hoher Wasserverbrauch oder zu viel Landnutzung sind jetzt schon Dinge, die zu enormen Problemen auf der Welt führen.

Nur wenn Sie Ihr gesamtes Ausmaß an Umweltwirkungen kennen, können Sie strategisch etwas dagegen tun und das noch bevor Regularien Sie einholen. Gleichzeitig werden Sie zum Aushängeschild für Nachhaltigkeit in Ihrer Branche!

Eine Ökobilanz (LCA) hilft genau dabei und ist der erste Schritt in die volle Transparenz.

Vom Corporate Carbon Footprint zur LCA

Gute Nachricht: Die wichtigste Arbeit ist schon getan!

Für eine Ökobilanz werden dieselben Daten erhoben wir für einen CCF oder PCF. Sie werden auf eine andere Art analysiert und bilanziert.

Am Ende werden dann neben Klimawandel auch die anderen Umweltauswirkungen ausgewiesen.

Wir können Ihnen also sehr einfach dabei helfen das gesamte Ausmaß an Umweltwirkungen zu verstehen und bei möglichen Optimierungen zusätzlich beraten.

Hast du noch Fragen?

Teaser image for undefined

Ich helfe gerne weiter!

Alexandros Taflanidis
Partnership Manager

[email protected]

Tel: 089215270172

Termin vereinbaren
Kontaktieren Sie uns

Sie haben weitere Fragen oder wollen mit uns direkt Kontakt aufnehmen? Füllen Sie dieses Formular aus und wir melden uns schnellstmöglich!